Öfen und Kocher


Wenn man beim Angeln ist, will man öfters auch mal was warmes Essen. Zum Kochen gibt es mehrere Optionen vom einfachen Gaskocher über einen Spirituskocher oder Benzinkocher bis zum Aus gewachsenen Holzofen. Wo man ohne großen Aufwand sein Essen kochen kann.
Entsprechend dafür gebaute Holzöfen eignen sich auch wunderbar als Zelt-Heizung, wenn man eine Wintersession macht.
Neben der Holzvariante zum Heizen gibt es auch die verschiedensten Gasvarianten. Von Benzin, Spiritus oder Kerosin betriebenen Heizungen ist beim Zelten wegen der Unfallgefahr abzuraten.

Was eignet sich zum Kochen?

Zum Kochen ist ein Gaskocher am unkomplizierten und am sichersten am besten eignen sich Leistungsstufen zwischen 2000 und 5000 Watt. Wenn man einen Kocher für Schraubgaskartuschen verwendet, kann man die Gaskartusche auch für den Thermacell Backpacker nutzen. Oder man kann einen Tischräucherofen zweckentfremden und diesen auch zum Grillen nutzen oder auf dem Rost einen Topf stellen und so sein Essen  heiß machen.

Was zum Wärmen im Winter?

Als Leistungsfähige Gaszeltheizungen sind die Produkte von Seven-Oaks oder Mr. Buddy bekannt beide kann man mittels Adapter auch mit großen Gasflaschen betreiben. Diese Heizungen sind sehr leistungsfähig und sehr sicher dank diversen Sicherungssystemen wir Sauerstoffmangel und Umfallschutz. Trotzdem sollte man, wenn man eine Zeltheizung nutzt für einen ausreichende Lüftung sorgen und einen Kohlenmonoxid Melder im Zelt haben.

Sie wollen kochen oder Heizen?

Wir bei Angelsport Schirmer stehen ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung und können Ihnen bei Ihrer Entscheidung mit unserem Wissen fachmännisch helfen. Egal für welchen Bedarf beim Angeln wir können Ihnen mit unserem Lagerbestand helfen und wenn mal was nicht lagernd ist können wir in den meisten Fällen einen gleichwertigen oder besseren Ersatzartikel besorgen,


Artikel 1 - 14 von 14