Boxen / Taschen


Braucht man immer. Ene sinnvolle Aufbwahrung, erhält die Freude an sein Tackle.

Angelkoffer und Angelboxen gehören zur Grundausstattung jeden Anglers von der Kleinteilebox für die Hosen- oder Seitentasche der Zubehörtasche bis zum Großen Angelkoffer wo alles was man an Zubehör braucht, sauber geordnet unterbringen
kann.

Ordnung und sicheres Unterbringen ist ein wichtiger Faktor für den erfolgreichen Angelausflug. Tackle das gut durchsortiert ist erleichtert einem das Montage bauen am Wasser oder schnell den passenden Kunstköder zu finden. Die kleinen Boxen sind Ideal dafür bei einem Angel-Kurzausflug ein Paar Kunstköder und notwendige Kleinteile in einer Kompakten Angeltasche mitzunehmen,

Der größte Nutzen ergibt sich aus besagter Ordnung. Stehen Sie am Wasser und haben nur eine Hand frei, weil die andere die Angel hält, so haben Sie alles auf einen Blick und finden schneller, was Sie benötigen. Somit angeln sie zeiteffizienter und stressfreier.

Angelkoffer oder Tasche mit Boxen was brauche ich?

Der klassische Angelkoffer ist der optimale Begleiter für den Friedfischangler je nach Größe und Funktionsumfang beginnend bei der nur ein ausklappbares Kleinteilefach mit Schütte im Unterteil bis zum Großen Angelsystemkoffer mit austauschbaren Tacklebox Einschüben kann man sich perfekt auf seine Bedürfnisse ausstatten.

Worauf sollte man beim Kauf achten!

Angelkoffer und -boxen sollte man immer im Fachhandel z.B. Angelsport Schirmer kaufen da die dort verkauften Aufbewahrungssysteme für den Angelbereich entwickelt wurden. Wasserdichtigkeit, Stabilität, Weichplastikresistenz, „genormte" Boxengrößen für den Nachkauf bzw. Ersatzboxen mit unterschiedlichem Tackle. Werkzeugkoffer aus dem Baumarkt sind meist nicht Resistent gegenüber den Weichmachern in Gummiködern was unschöne Verfärbungen im einfachsten Fall bis zur teilweisen Auflösung der Flächen wo der Gummiköder liegt.

Auch sollte man bei den Verschlüssen d